Das Live-TV-Paket von Hulu wird immer teurer.

Der Streamer erhöht den Preis für seinen Hulu + Live-TV-Dienst ab Dezember auf 65 US-Dollar pro Monat. Dies entspricht einer Preiserhöhung von 10 USD pro Monat.

Die Änderung wird sowohl für neue als auch für bestehende Abonnenten des Live-TV-Pakets wirksam, das neben der werbefinanzierten Inhaltsbibliothek von Hulu auch Zugriff auf rund 65 Kanäle bietet.

Hulu im Besitz von Disney hat die Abonnentenbasis für sein Live-TV-Angebot im letzten Jahr um mehr als 40 Prozent erhöht. Zum 3. Oktober hatte das Bundle 4,1 Millionen Abonnenten. Zum Vergleich: Der Konkurrent YouTube TV hat 3 Millionen Abonnenten.

Als das Streaming von Live-TV-Paketen zum ersten Mal vorherrschte, versprachen sie, die Kanäle anzubieten, die die Leute ohne ein restriktives oder teures Kabelabonnement sehen wollten. Diese Dienste mussten jedoch ihre Preise konsequent erhöhen, da sie ihren Paketen mehr Kanäle hinzugefügt haben.

Die Preiserhöhung bedeutet, dass Hulu + Live TV bald die gleichen Kosten verursachen wird wie YouTube TV, das Anfang dieses Jahres eine eigene Preiserhöhung eingeführt hat. Es gibt noch günstigere Optionen. Sling TV bietet beispielsweise Bundles ab 30 US-Dollar pro Monat an, aber die Anzahl der Kanäle ist geringer als in den Plänen von Hulu oder YouTube.

Hulu + Live TV ist eine von mehreren Bundle-Optionen, die Hulu anbietet. Der Zugriff auf die On-Demand-Bibliothek von Hulu, einschließlich der ursprünglichen Programmplanung, beginnt bei 6 US-Dollar pro Monat mit Werbung. Der Service kann auch mit Disney + und ESPN + für einen Startpreis von 13 USD pro Monat gebündelt werden.

Die Preiserhöhung für Hulu + Live TV tritt am 18. Dezember in Kraft.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here